Die Eckpfeiler der pride ouest 2017

Regenbogenfahle - manwalk-pixelio.de

Die Hauptidee
Als LGBTIs sind wir überall in der Gesellschaft vertreten, mit der Pride wollen wir  präsent sein im sozialen Raum der Stadt, die Diversität unserer Gemeinschaft aufzeigen und die Stadt Bern in Regenbogenfarben eintauchen lassen.

  • Das Slogan The Power of Diversity / La force de la diversité, wird in drei Bereichen konkretisiert: Gesellschaft&Politik, Kultur und Sport&Gesundheit

Anlässe Samstag, 26. August 2017

  • Hauptanlass auf dem Bundesplatz zwischen 16.30 – 23.00 auf der grossen Bühne (Rednerblöcke zwischen 17.00-19.00, die von Musik und Shows unterbrochen sind, sowie internationale Acts bis 23.00)
    Präsenz der Dachorganisationen mit Infostände, Getränke- und Essstände
  • Village auf Waisenhausplatz und Progr Hof (Infostände, Ess- und Getränkestände), als gemütliche Begegnungsorte (Progr für Familien, Waisenhausplatz mit DJs von 11.00 bis 23.00
  • Künstlerische und fun-sportliche Aktivitäten zwischen 13.30 – 16.00 auf 6 Plätze, die für alle Stadtbesucher*innen offenstehen (Mischung von Show und Teilnahme)
  • Treffen ab 16.00 auf den 6 Sammelplätzen und Start des Sternmarschs zum Bundesplatz. Jeder Zug läuft unter einem gesellschaftspolitischen Thema und einer Farbe der Regenbogenfahne (mit je einer Stoffbahn, die auf dem Bundesplatz wieder als LGBTI-Fahne zusammengefügt wird)
  • 4 After Partys ab 23.00 bei bestehenden Party-Veranstalter
  • Anlässe Freitag, 25. August 2017
  • Eröffnungs- bzw. VIP-Apéro ab 18.00 in der Turnhalle, von einem Konzert verfolgt
  • Liederabend von schwulen Komponisten in der Kapelle im Hinterhof des Haus der Generationen, durch Hochschule der Künste Bern organisiert

Anlässe Sonntag, 27. August 2017

  • Brunch ab 11.00
  • 3 Freizeit-Angebote:
    – Motorbike Tour
    – Wanderung im Schwarzenburgerland
    – Ausflug an der Sense

(Foto: manwalk, pixelio.de)

Forderungen der pride ouest 2017

Gerichtshammer

THE POWER OF DIVERSITY

LA FORCE DE LA DIVERSITÉ

VIELFALT IST REICHTUM

Wir von pride ouest 2017 fordern die rechtliche Gleichstellung für LGBTI*-Menschen in der Schweiz und rufen hiermit einige Grundsätze in Erinnerung, die wir als unantastbar und universell halten.

Wir von pride ouest 2017 setzen uns ein für die weltweite Einhaltung der Menschenrechte, insbesondere für homosexuelle Frauen und Männer, trans*, bi- und intersexuelle Menschen.

Wir von pride ouest 2017 sind gegen die Kündigung der Europäischen Menschenrechtskonvention und stehen ein für eine vielfältige Gesellschaft, da wir Vielfalt als bereichernd erachten.

Read more

Instagram
Facebook
Facebook
Follow by Email
RSS