Sommer 1984. Margaret Thatcher ist an der Macht und die National Union of Mineworkers im Streik. An der Gay-Pride Parade in London beschliesst eine Gruppe Aktivisten, Geld zu sammeln, um die Familien der Minenarbeiter zu unterstützen. Die Union scheint sich jedoch zu schämen, die Unterstützung anzunehmen. Die Aktivisten beschliessen, direkt auf die Minenarbeiter zuzugehen- im Minibus machen sie sich auf in ein abgelegenes Minendorf im tiefsten Wales, um ihre Spenden persönlich abzugeben.

Wunderbar herzerwärmend, ein Beispiel in Sachen Toleranz und Solidarität, grandios gespielt, voll britischem Humor.

Gewinner Publikumspreis Berlinale 2014!